Achtung: Bei eventuellen Abweichungen zwischen der französischen Fassung und einer anderen Sprachfassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die französische Originalfassung maßgebend.


1 Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) gelten für alle im Online-Shop www.verysmartphones.com und seinen Varianten ( www.verysmartphone.com; www.verysmartphones.ch; www.verysmartphone.ch; verysmartphones.fr; www.verysmartphone.fr; www.verysmartphones.de; www.verysmartphone.de) (im Folgenden einzeln „Online-Shop“ genannt) vorgenommenen Rechtsgeschäfte.

Der Online-Shop wird von der Gesellschaft „Rematra SA“ in Genf, Schweiz, verwaltet.

Die AGB gelten außerdem für alle im Rahmen des Partnerprogramms (im Folgenden „Partnerprogramm“) von Rematra Sa getätigten Rechtsgeschäfte. Im Partnerprogramm können individuell ausgewählte Drittanbieter (im Folgenden „Partner“) in ihrem Namen Produkte und Dienstleistungen anbieten und diese direkt über die Online-Shops von Rematra Sa an die Kunden vertreiben.

Rematra SA behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der AGB ist maßgebend und kann nicht für diese Bestellung einseitig abgeändert werden. Bedingungen des Kunden, die im Widerspruch zu den vorliegenden AGB stehen oder von diesen abweichen, werden nicht berücksichtigt.

Das Produkt- und Dienstleistungsangebot des Online-Shops, einschließlich im Rahmen des Partnerprogramms (im Folgenden „Angebot“), richtet sich ausschließlich an Kunden mit Wohn-/Geschäftssitz in der Schweiz oder in Liechtenstein.

Die Lieferungen werden an alle Adressen in denjenigen Ländern, in denen Bestellungen zulässig sind, durchgeführt.

Das Angebot besitzt Gültigkeit, solange das Produkt mit Hilfe der Suchfunktion im Online-Shop gefunden werden kann und/oder im Rahmen der verfügbaren Lagerbestände.

Für Bestellungen von Produkten, die ein Mindestalter von 18 Jahren erfordern, bestätigt der Kunde mit seiner Bestellung, dass er die gesetzlichen Bestimmungen einhält.

Rematra SA behält sich das Recht vor, Bestellungen zu verweigern, falls diese die haushaltsübliche Menge übersteigen.


2 Information

2.1 Produkt und Preis

Die Produktabbildungen in der Werbung, in Prospekten, im Online-Shop usw. dienen der Veranschaulichung und sind unverbindlich.

Die Informationen zu den Produkten werden im Online-Shop so benutzerfreundlich wie möglich angezeigt, sie sind jedoch nicht verbindlich. Die Angaben des Herstellers (z.B. Herstellergarantie) sind maßgebend, sofern diese in der Schweiz Gültigkeit besitzen.

Alle im Online-Shop in CHF angegebenen Verkaufspreise sind für Verkäufe in der Schweiz bestimmte Endpreise. Sie enthalten alle Steuern (u.a. die MwSt.), eventuelle vorgezogene Entsorgungsgebühren, Verpackungskosten sowie die Lieferkosten für den gewünschten Lieferzeitraum und alle weiteren eventuellen Abgaben und Gebühren. Alle in ausländischer Währung angegebenen Verkaufspreise sind für den Export bestimmte Endpreise und enthalten keine Steuern. Falls Steuern anfallen, sind diese vom Importeur im Bestimmungsland zu entrichten. Rematra SA und ihre Partner behalten sich das Recht vor, die Preise der angebotenen Produkte und Dienstleistungen jederzeit zu ändern. Die zum Zeitpunkt der Bestellung im Online-Shop angegebenen Preise sind für den Vertragsabschluss maßgebend.

Vom Kunden bestellte kostenpflichtige Zusatzleistungen, wie beispielsweise Garantieerweiterungen, Versicherungen usw. werden im Warenkorb und auf der Rechnung separat aufgeführt.

2.2 Verfügbarkeit und Lieferzeit

Rematra SA legt großen Wert darauf, die Verfügbarkeiten und Lieferzeiten so aktuell und präzise wie möglich im Online-Shop anzuzeigen. Aufgrund von Produktions- oder Lieferschwierigkeiten können jedoch Lieferverzögerungen bei Rematra SA oder ihren Partnern entstehen. Daher dienen alle Informationen über Verfügbarkeiten und Lieferzeiten lediglich als Hinweise und können jederzeit geändert werden.


3 Vertragsabschluss

Die im Online-Shop veröffentlichten Produkte und Preise verstehen sich als Angebote. Diese Angebote unterliegen jedoch grundsätzlich der auflösenden Bedingung einer Unmöglichkeit der Lieferung oder einer falschen Preisangabe.

Für die Produkte und Dienstleistungen von Rematra SA gilt der Vertrag mit Rematra als abgeschlossen, sobald der Kunde seine Bestellung im Online-Shop, in einer der Niederlassungen, per Telefon oder per E-Mail getätigt hat (im Folgenden „Vertrag“).

Für Produkte und Dienstleistungen, die von einem Partner angeboten werden, wird der Vertrag zum Zeitpunkt der Bestellung im Online-Shop, in einer der Niederlassungen, per Telefon oder per E-Mail direkt zwischen dem Partner und dem Kunden geschlossen. Rematra SA ist lediglich Vermittler. Rematra Sa handelt in diesem Fall nur als Vermittler und Dienstleister für den Partner, ohne dabei selbst Vertragspartei zu werden.

Beim Kauf kann der Kunde sowohl im Online-Shop als auch auf der Rechnung erkennen, wer der Anbieter/der Vertragspartner ist (d.h. Rematra Sa oder ein Partner).

Bei einer Online-Bestellung wird der Erhalt der Bestellung dem Kunden in Form einer automatisch erzeugten E-Mail bestätigt. Die automatisch erzeugte Bestellbestätigung enthält keine Bestätigung darüber, dass das Produkt tatsächlich geliefert werden kann. Sie informiert den Kunden lediglich darüber, dass seine Bestellung im Online-Shop eingegangen ist und der Vertrag mit Rematra SA bzw. dem Partner geschlossen worden ist, unter der Voraussetzung, dass die Bestellung geliefert werden kann und der angegebene Preis korrekt ist.


4 Lieferzeit

Zum Zeitpunkt der Bestätigung des Bestelleingangs wird dem Kunden ein vorläufiges Lieferdatum mitgeteilt. Bei einer Lieferung an den Wohnsitz des Kunden wird ein Liefertermin mit ihm vereinbart.

Bei verspäteter Lieferung durch Rematra SA oder den Partner ist der Kunde berechtigt, ab dem 30. Kalendertag nach dem ursprünglich angekündigten Lieferdatum vom Vertrag zurückzutreten (ausgenommen Spezialaufträge). In diesem Fall werden dem Kunden bereits gezahlte Beträge zurückerstattet. Es können keine Ansprüche Rematra SA oder dem Partner gegenüber geltend gemacht werden.


5 Lieferung

Für die Produkte und Dienstleistungen von Rematra SA stehen dem Kunden alle im Online-Shop unter „Lieferung und Abholung“ aufgelisteten Liefer- und Abholoptionen zur Verfügung.

Produkte und Dienstleistungen, die der Kunde von einem Partner bezogen hat, können ebenfalls zum Kunden geschickt werden.

Die Lieferadresse muss sich in der Schweiz, in Liechtenstein oder in einem der in der Dropdownliste am Ende der Bestellung enthaltenen Länder befinden.

Wenn der Kunde die bestellten Produkte nicht am vereinbarten oder angegebenen Lieferdatum annimmt, kann Rematra SA oder der Partner vom Vertrag zurücktreten (Stornierung) und dem Kunden die entstandenen Lieferkosten sowie eventuelle Wertverluste in Rechnung stellen.

Wenn der Kunde die bestellten Produkte nicht innerhalb einer Frist von 7 Kalendertagen nach dem vereinbarten Datum abholt (Abholung in einer Niederlassung, einer Paketabholstelle usw.) kann Rematra SA den Vertrag auflösen (stornieren).


6 Kontrollpflicht des Kunden

Der Kunde ist darüber hinaus verpflichtet, die gelieferten bzw. in einer unserer Niederlassungen abgeholten Produkte unmittelbar nach Annahme hinsichtlich ihrer Richtigkeit, Vollständigkeit und Funktionstüchtigkeit zu prüfen.

Falls die Lieferung durch einen Spediteur erfolgt, müssen eventuelle Beschädigungen bei der Lieferung auf dem Lieferschein vermerkt werden.

Eventuelle Irrtümer oder Schäden müssen Rematra SA umgehend mitgeteilt werden, spätestens jedoch innerhalb von fünf Kalendertagen nach Annahme der Produkte (auch wenn es sich um ein Produkt oder eine Dienstleistung eines Partners handelt). Der Kunde kann dies in seinem Kundenkonto im Online-Shop unter der Rubrik „Rücksendung und Garantie“ vornehmen. Der Kunde ist nicht berechtigt, ein beschädigtes Produkt zu verwenden. Er muss es in der Originalverpackung aufbewahren und die unter der Rubrik „Rücksendung und Garantie“ aufgeführten Anweisungen des Rückgabeprozesses befolgen.


7 Garantie

7.1 Allgemeine Bestimmungen

Rematra SA oder der Partner garantieren die Mängelfreiheit und Funktionstüchtigkeit des bestellten Produktes. Die Garantiedauer ist auf dem Produktinformationsblatt des jeweiligen Produktes angegeben. Anderenfalls beträgt sie zwölf Monate für wiederaufbereitete bzw. gebrauchte Produkte und zwei Jahre für neue Produkte.

Die Garantiezeit läuft auch dann weiter, wenn eine Garantieleistung erbracht worden ist. Rematra SA oder der Partner kann die Garantieleistung erbringen in Form von:

  • einer kostenlosen Reparatur (die ursprüngliche Garantiezeit gilt weiterhin für alle Produkte);
  • einem teilweisen oder vollständigen Ersatz durch ein gleichwertiges gebrauchtes/repariertes Produkt (bei einem Ersatz im ersten Garantiejahr wird die ursprüngliche Garantie fortgesetzt, bei einem Ersatz im zweiten Garantiejahr beträgt die Garantiedauer ein Jahr ab dem Ersatzdatum);
  • einem Ersatz durch ein neues Produkt durch Rematra SA;
  • einer Gutschrift zum aktuellen Tagespreis (höchstens der Kaufpreis zum Zeitpunkt der Bestellung).

Verschleißteile, insbesondere Batterien, Akkus, Ladekabel, Glühbirnen und Softwareprobleme sind von der Garantie von Rematra Sa bzw. der des Partners ausgeschlossen. Im Übrigen gelten die Haftungsausschlüsse gemäß Artikel 8.

Wenn die Herstellergarantie die Garantie von Rematra Sa oder die des Partners übersteigt, gewährt Rematra Sa bzw. der Partner dem Kunden diese gleiche Garantie.

Bei Übergabe eines Datenträgers oder eines mit Datenspeicherung ausgestatteten Produktes an Rematra oder den Partner ist in jedem Fall mit einem vollständigen Verlust der Daten zu rechnen. Der Kunde ist selbst für die korrekte Sicherung und den Schutz seiner Daten verantwortlich. Rematra SA bzw. der Partner übernimmt keine Haftung für eventuelle Datenverluste.

Rematra SA, oder der Partner, kann dem Kunden während der Prüfung eines Garantieanspruches nach eigenem Ermessen ein Ersatzgerät zur Verfügung stellen (Austausch unter Vorbehalt). Dies geschieht unter der (aufschiebenden) Bedingung, dass es sich tatsächlich um einen Garantiefall handelt. Der Kunde erwirbt erst zum Zeitpunkt der Bestätigung des Garantiefalls durch Rematra Sa bzw. durch den Partner das Eigentum am Ersatzprodukt. Im Fall einer Garantieverweigerung durch Rematra Sa oder den Partner hat der Kunde die Möglichkeit, das Ersatzgerät zum Zeitpunkt der Übergabe zu dessen Wert kaufen, oder er muss es auf eigene Kosten zurücksenden.

Alle anderen Bestimmungen, und insbesondere die gesetzlichen Garantiebestimmungen, sind ausgeschlossen.

7.2 Zusätzliche Bestimmungen für gebrauchte Ware

Für Produkte, die im Online-Shop als „Vorführmodell“, „generalüberholt“, „Testgerät“, „Reparatur“ oder „Ausstellungsexemplar“ ausgezeichnet sind, gelten andere Bestimmungen. Diese Produkte können leichte optische Mängel aufweisen, oder es kann sich um instandgesetzte Produkte handeln. Diese optischen Mängel sind von der Garantie ausgeschlossen und in der Artikelbeschreibung erwähnt. Für diese Produkte besteht eine Garantiedauer von einem Jahr ab ihrer Lieferung bzw. ab ihrer Abholung in einer unserer Niederlassungen.

Der Kunde ist sich der Tatsache bewusst, dass er ein gebrauchtes elektrisches Produkt erwirbt, welches eventuelle personenbezogene Daten des vorherigen Eigentümers/Benutzers enthalten kann, und dass Rematra Sa bzw. der Partner jegliche diesbezügliche Haftung ablehnt.


8 Haftung und Haftungsausschluss

Die Haftung unterliegt den gesetzlichen Bestimmungen. Rematra SA bzw. der Partner haftet in keinem Fall für (i) leichte Fahrlässigkeit, (ii) direkte, indirekte und Folgeschäden, entgangenen Gewinn, (iii) nicht realisierte Ersparnisse sowie (iv) Schäden aufgrund einer Lieferverzögerung und (v) Handlungen und Unterlassungen der Hilfspersonen von Rematra SA oder eines Partners, ungeachtet ob diese auf vertraglicher oder außervertraglicher Basis erfolgen.

Rematra Sa bzw. der Partner übernehmen darüber hinaus keine Haftung für Schäden, die auf eine der nachstehenden Ursachen zurückzuführen sind:

  • vertragswidrige oder unrechtmäßige Lagerung, Einstellung oder Nutzung des Produkts;
  • Verwendung von inkompatiblen Zubehör- oder Ersatzteilen (z.B. Netzteil);
  • unterlassene Wartung und/oder unangemessene Veränderung oder Reparatur des Produkts durch den Kunden oder einen Dritten;
  • höhere Gewalt, insbesondere Elementarschäden,
  • durch Feuchtigkeit, Herunterfallen, Stöße usw. verursachte Schäden, die weder Rematra SA, noch den Behörden angelastet werden können.

Für Mängel, Verzögerungen und Schäden infolge der Erbringung von Leistungen eines unserer Dienstleistungspartner (z.B. Installation vor Ort) haftet das mit der Durchführung beauftragte Unternehmen.


9 Zahlung

9.1 Zahlungsarten

Rematra SA sendet die Zahlungsaufforderungen für die im Online-Shop von Rematra SA bezogenen Produkte und Leistungen direkt an den Kunden. Mit Abschluss des Vertrages tritt der Partner sämtliche Forderungen aus dem zwischen ihm und dem Kunden bestehenden Kaufvertrag an Rematra SA ab (Abtretung). Der Kunde erkennt diese Abtretung an und ist verpflichtet, sämtliche Zahlungen ausschließlich an Rematra SA zu leisten.

Die Zahlungen müssen in Schweizer Franken vorgenommen werden.

Barzahlungen sind nicht möglich.

Der Kunde kann die im Online-Shop unter „Zahlungsmodalitäten“ vorgeschlagenen Zahlungsmittel verwenden.

Die aktuellen Gebühren sind in der Rubrik „Zahlungsmodalitäten“ angegeben und im Bestellprozess aufgeführt.

Bei Zahlung per Kreditkarte oder mit anderen unmittelbaren Zahlungsmethoden erfolgt die Abbuchung zum Zeitpunkt der Bestellung.

Bei Vorauszahlung erfolgt die Lieferung erst nach Erhalt der Zahlung. Die im Zentrallager von Rematra SA vorrätigen Produkte werden bis zum Ablauf der Zahlungsfrist, die mindestens 5 Kalendertage beträgt, zurückgelegt. Dies gilt ebenfalls für Produkte, die zunächst außerhalb bestellt und anschließend von unserem Lager verarbeitet und versandt werden. Produkte, die zunächst von einem externen Händler geliefert werden müssen, werden erst nach erfolgter Zahlung bestellt.

Kauf auf Rechnung wird durch Byjuno AG abgewickelt. Es gelten die Es gelten die AGB der Byjuno AG. 

9.3 Eigentumsvorbehalt

Die bestellten Produkte bleiben bis zu ihrer vollständigen Bezahlung Eigentum von Rematra SA bzw. dem Partner. Rematra SA ist berechtigt, einen Eigentumsvorbehalt beim zuständigen Registeramt eintragen zu lassen. Verpfändungen, Sicherungsübereignungen, Umwandlungen und Veränderungen vor dem Eigentumsübergang ohne die ausdrückliche Einwilligung von Rematra SA sind nicht gestattet.


10 Änderung oder Stornierung der Bestellung

Der Kunde ist aufgrund der Bestellung zur Annahme der Produkte und Dienstleistungen verpflichtet. Rematra SA oder der Partner kann, nach eigenem Ermessen, spätere Änderungen oder Stornierungen der Bestellungen akzeptieren und Gebühren in Höhe von 20 % des Bestellwerts der stornierten Bestellung mit einem Mindestbetrag von 50,00 CHF, sowie einen eventuellen Wertverlust (seit der Bestellung) der stornierten Produkte berechnen.

Falls nach der Bestellung bzw. nach Abschluss des Vertrages eine (teilweise) Unmöglichkeit der Lieferung (auflösende Bedingung) eintritt, wird der Kunde umgehend per E-Mail benachrichtigt. Wenn die Bestellung bereits bezahlt ist, wird der entsprechende Betrag zurückerstattet. Wenn noch keine Zahlung erfolgt ist, wird der Kunde von seiner Zahlungspflicht befreit. Alle weiteren Ansprüche in Verbindung mit einer Verzögerung oder Unmöglichkeit der Lieferung sind ausgeschlossen.


11 Rücksendung von mängelfrei gelieferten Waren

Im Rahmen der unter Rückgabepolitik aufgelisteten Bedingungen räumen Rematra SA und die Partner das Recht ein, bestellte Produkte innerhalb einer Frist von maximal 30 Kalendertagen ab dem Versand- oder Abholdatum zurückzusenden.

Der Kunde muss die Rücksendung der Produkte in seinem Kundenkonto unter „Rücksendung und Garantie“ auf www.verysmartphones.com registrieren und die Ware an die angegebene Adresse zurücksenden. Die Produkte müssen mit sämtlichem Zubehör in der Originalverpackung und in angemessener Transportverpackung zurückgeschickt werden. Beschädigte Produkte werden nicht zurückgenommen und dem Kunden vollständig in Rechnung gestellt.

Bei Übergabe eines Datenträgers oder eines mit Datenspeicherung ausgestatteten Produktes an Rematra oder an einen Partner ist in jedem Fall mit einem vollständigen Verlust der Daten zu rechnen. Der Kunde ist selbst für die korrekte Sicherung der Daten verantwortlich. Rematra SA bzw. der Partner übernimmt keine Haftung für eventuelle Datenverluste.

Wenn der Kunde entsprechend den oben genannten Rückgabebedingungen von seinem Rückgaberecht Gebrauch macht, erstattet Rematra SA ihm den vollständigen Kaufpreis zurück.


12 Reparaturen außerhalb der Garantie

Kosten für Reparaturen außerhalb der Garantie gemäß Artikel 7 sind vom Kunden zu tragen. Rematra bzw. der Partner behält sich entsprechend Artikel 7 das Recht vor, dem Kunden Kosten für die Prüfung und die Rücksendung von Produkten mit nicht sichtbaren Mängeln oder Schäden, die nicht unter die Herstellergarantie fallen, in Rechnung zu stellen.


13 Weitere Bestimmungen

13.1 Nicht identifizierbare Rücksendungen

Rücksendungen ohne Informationen zum Absender, die wir (aufgrund fehlender Angaben) nicht zurücksenden können, werden während eines Zeitraums von sechs Monaten von Rematra SA oder dem Partner einbehalten und anschließend beseitigt.

13.2 Im Rahmen der Garantie reparierte Ware, die nicht abgeholt wird oder nicht übergeben werden kann

Falls Ware, die gemäß Artikel 7 im Rahmen der Garantie repariert worden ist und nicht innerhalb von sechs Monaten nach Versand der Aufforderung zur Abholung in einer unserer Niederlassungen übernommen worden ist, oder nicht an den Kunden zurückgeschickt werden kann, ist Rematra SA berechtigt, frei darüber zu verfügen und sie ggf. zu beseitigen.

13.3 Datenschutz

Die Datenschutzerklärung ist Bestandteil dieser AGB. Mit Annahme dieser AGB stimmt der Kunde ebenfalls der Datenschutzerklärung zu.

13.4 Teilnichtigkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB sich als ungültig oder unwirksam erweisen, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Vertragsbestimmungen hiervon unberührt.

13.5 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Alle Rechtsverhältnisse zwischen Rematra SA oder einem Partner und dem Kunden unterliegen dem schweizerischen materiellen Recht. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den Internationalen Warenkauf findet keine Anwendung.

Bei Streitigkeiten aus Kaufverträgen mit Rematra SA als Vertragspartei:

für gerichtliche Klagen, die von Verbraucherinnen und Verbrauchern eingeleitet werden, ist Gerichtsstand Genf oder der des Wohnsitzes des schweizerischen Kunden. In allen anderen Fällen ist ausschließlicher Gerichtsstand Genf.

Bei Streitigkeiten aus Kaufverträgen mit einem Partner als Vertragspartei:

für gerichtliche Klagen, die von Verbraucherinnen und Verbrauchern eingeleitet werden, ist Gerichtsstand der Geschäftssitz des Partners oder der des Wohnsitzes des Kunden. In allen anderen Fällen ist ausschließlicher Gerichtsstand der Geschäftssitz des Partners.

13.6 Urheberrechtshinweis

Alle Rechte aus diesen AGB, insbesondere die Rechte des geistigen Eigentums, sind Rematra SA vorbehalten.

Jegliche Vervielfältigung, Verbreitung und sonstige Verwertung ist verboten und kann nur durch ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Rematra SA gestattet werden. Im Fall der Nichteinhaltung dieser Richtlinie behält sich Rematra SA das Recht vor, gerichtliche Schritte einzuleiten.